Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Qualitätsgarantie

(1) Die Zufriedenheit meiner Kunden ist mein oberstes Ziel. Sollte es doch einmal zu Unstimmigkeiten kommen, können Sie immer mit einer Regelung rechnen, die über die gesetzliche Gewährleistung hinausgeht. Dafür bürge ich mit meinem Namen.

(2) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und Versand von Waren, die über meine Webseite www.schnapskultur.de bestellt oder in meinem Ladengeschäft gekauft werden. Ich bin berechtigt, diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Für die Warenlieferung gelten selbstverständlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

Unser Vertrag

(1) Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie als Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ich bestätige Ihnen daraufhin den Eingang und die Annahme Ihrer Bestellung per E-Mail. Durch meine E-Mail-Bestätigung ist unser Kaufvertrag zustande gekommen.

(2) Wenn Sie oder ich wegen einer Unstimmigkeit die Rückabwicklung verlangen, dann öffnen Sie die Ware bitte nicht weiter. Anderenfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust tragen, soweit das Öffnen der Ware nicht erforderlich war, um die Abweichung festzustellen. Senden Sie die Ware an meine auf der Rechnung genannte Anschrift zurück. Die Kosten der Rücksendung trage ich.

(3) Alle genannten Preise enthalten die gesetzlich geltende Mehrwertsteuer. Meine Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

(4) Die Preise für Sonderangebote oder Empfehlungen sind beschränkt auf den bei der Veröffentlichung vorhandenen Warenbestand.

Schnelle Lieferung

(1) Ihr Versandkostenanteil für den Frei-Haus-Versand innerhalb Deutschlands beträgt pro Lieferung EUR 5,90.

(2) Ab einem Auftragswert von EUR 100,00 liefere ich versandkostenfrei.

(3) Aus zollrechtlichen Gründen sende ich nur an Adressen innerhalb Deutschlands.

(4) Ich bin berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit ich meinerseits trotz sorgfältiger Planung den Liefergegenstand nicht erhalte. Ich werde Sie unverzüglich über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit des Liefergegenstandes informieren und das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben.

(5) Soweit es Ihnen zuzumuten ist, bin ich zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen trage ich die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten. Ich werde Sie unverzüglich über die Notwendigkeit einer Teillieferung informieren.

Bequeme Zahlung

(1) Meinen Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Kreditkarte (MasterCard, VISA), PayPal, SOFORT Überweisung, Vorkasse und Nachnahme.

(2) Der Zahlbetrag inklusive Versandkostenanteil wird Ihnen während des Bestellvorgangs angezeigt. Mit meiner E-Mail-Bestätigung im Anschluss an Ihre Bestellung teile ich Ihnen den Zahlbetrag nochmals mit.

(3) Wählen Sie die Zahlungsart Vorkasse, so ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, und zwar auf folgendes Konto: Berliner Volksbank, BLZ 10090000, Konto-Nr. 2290268004, BIC: BEVODEBB, IBAN: DE54 1009 0000 2290 2680 04, Kontoinhaber Thomas Kochan.

(4) Bei Auswahl der Zahlungsarten SOFORT Überweisung und PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg. Die Zahlung per PayPal setzt voraus, dass Sie über ein Paypal-Konto verfügen bzw. eins eröffnen. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à.r.l., 1, Place du Marché, L-6755 Grevenmacher, R.C.S. Luxembourg B 144133.
 
(5) Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware mein Eigentum.

Gewährleistung und Haftung

(1) Sollten einmal Mängel auftreten, können Sie als Käufer während der Gewährleistungszeit kostenlose Nachbesserung verlangen.

(2) Liegt ein von mir zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, können Sie Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen.

(3) Bin ich zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die ich zu vertreten habe, oder schlägt die Nacherfüllung in sonstiger Weise fehl, sind Sie als Besteller nach Ihrer Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz zu verlangen.

(4) Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Ich hafte deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere hafte ich nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit meine Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Dr. Kochan Schnapskultur.

(5) Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadenursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn Sie als Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend machen. Sofern ich fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt habe, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

(6) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

(7) Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt, z. B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche Ereignisse, z. B. Streik oder Aussperrung, zurückzuführen, verlängern sich die Fristen angemessen.

(8) Ich hafte bei Verzögerung der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(9) Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung.

(10) Sollte Ihre bestellte Ware beim Transport beschädigt worden sein, übernehme ich selbstverständlich die Kosten für den Schaden. Ich bitte Sie, die Ware bzw. die Postverpackung bei einer beliebigen Filiale der Deutschen Post AG zwecks Prüfung abzugeben.

(11) Für Druckfehler übernehme ich keine Haftung.

Jugendschutz

(1) Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Mein Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Mit Ihrer Bestellung versichern Sie, das Mindestalter von 18 Jahren erreicht zu haben.

Verschiedenes

(1) Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Deutschen Internationalen Privatrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Berlin Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Ich bin berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin, Geschäftsführer der Firma Dr. Kochan Schnapskultur ist Thomas Kochan. Für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung lautet die ladungsfähige Anschrift: Dr. Kochan Schnapskultur, Immanuelkirchstr. 4, D-10405 Berlin. Diese Gerichtsstandsvereinbarung gilt nicht gegenüber dem privaten Endverbraucher.

(2) Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.

Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich (Dr. Kochan Schnapskultur, Inhaber: Dr. Thomas Kochan, Immanuelkirchstr. 4, D-10405 Berlin, Tel.: +49 (0)30/34 62 40 76, Fax: +49 (0)30/20 00 92 05, E-Mail: info@schnapskultur.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Zuletzt angesehen: